Videos

Cornelia Kopitzki 02584-3639868 015776396964 info@jetztkommunizieren.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Juni 2018: Wissensmanufaktur. Herzlichen Dank Herr Andreas Popp, ich freue mich immer wieder: Sie sind ein genialer Speaker und Ihre Beiträge sind sehr wertvoll. Jeder kann selbst entscheiden: Viel Freude bei Genesung für die Menschheit. Die vermeintlich herrschende Machtelite ist die Weiterführung unserer Eltern

und alles findet nur statt, um unsere Wunden zu heilen...

April 2018 Beitrag musste auf Youtube entfernt werden. Gespräch 19.07.17 mit David Ekwo Ebobisse im Greenfoody Frankfurt, Thema: Pharmaindustrie

April 2018

Gespräch Jan. 2018 mit Jo Conrad Bewusst-TV in Worpswede, Thema: Pharmaindustrie

April 2018:

Lebensenergiekonferenz Vorstellung mentales Coaching: Der Magische Spaziergang

April 2018: Beitrag Steinzeit-TV

Der Wunsch von Herrn Prof. Dr. Otterpohl, aus dem Spiegelkabinett "herauszukommen", wird ein Traum bleiben, denn die ganze Welt ist ein Spiegel und so wie es in unserem Inneren aussieht, spiegelt es uns die Welt konsequent wider. Wir können den Spiegel jedoch verändern, indem wir uns selbst verändern...

April 2018:

Gott hat keine Raubtiere erschaffen

von Aleksander Armbrustvon 30. Juli 2017

Die neue DVD »Gott hat keine Raubtiere geschaffen« stellt einige Beispiele vor. Ein gelungener Beitrag, der die Aussage unterstützt: "Eines Tages wird der Löwe wieder mit dem Schafe liegen..."

April 2018:

Wie gehen Sie mit Angst, Zorn, Wut oder Ohnmacht um? Verdrängen oder projizieren Sie diese Gefühle oder spüren Sie sie bewusst? Eine effektive heilende Möglichkeit erhalten wir durch die Arbeit mit Bettina Baumann: EFT- Practitioner. Die folgende EFT-Klopfsequenz

hilft bei Angst effektiv...

April 2018: Rede vor dem Schlachthaus von Erik Gottwald in Mannheim. Geben wir den Tieren ihre Würde zurück

Motivationstext für pro Vegan

April 2018: Inspiration von Andreas Popp,

Wissensmanufaktur: Die pure Wahrheit in 6 Minuten

April 2018: Der Film deines Lebens:

Entdecke jetzt die 7 Spielregeln des Lebens, welche die Türen sind für mehr Lebensqualität, Glück und Erfolg im Leben!

Mai 2018: Welt im Wandel-TV: Der Medizinethiker Prof. Dr. Giovanni Maio fordert einen radikalen Umbruch im Medizinsektor. Viele Ärzte sind von wirtschaftlichen Zwängen getrieben.

Mai 2018: Welt im Wandel -TV.Jährlich sterben in deutschen Kliniken rund 18.800 Menschen durch Behandlungsfehler. Das sind etwa fünfmal so viele Todesfälle wie im Straßenverkehr. Dr. med. Gerd Reuther

Juni 2018: Anna berührt mein Herz mit ihrer Geschichte tief. Die Schlüsselwörter, die für ein langes Leben sorgen, spricht sie in diesem Video an. Anna aus Augsburg ist mit ihren 107 Jahren rüstig, geistig völlig präsent, sie ist Vegetarierin und lacht sehr viel. Ihren Lebensweg geht sie mittlerweile über hundert Jahre und ist dabei vital, gesund, dankbar, begeisternd und motivierend. Sie erzählt zwar die Fakten „ihrer“ Geschichte, jedoch verurteilt, jammert und richtet sie nicht.

Juli 2018: Auf der intelligenten Überholspur...Der Unterschied: Es gibt fühlende hoch intelligente Kinder mit einem ausgeprägten Instinkt: Hier erklärt so ein Kind, warum es kein Fleisch essen will. Dieser kleine Junge hat noch ein intaktes Gefühl zu seinem eigenen Körper. Im Gegensatz dazu, stehen "hochverkopfte, intellektuelle Kinder", die von ihren Eltern konditioniert sind. Gute Leistungen in der Schule zeigen nur, dass ein Kind sehr gut angepasst ist und nicht, das es intelligent ist...

August 2018: Wenn Mineralstoffe fehlen, versauert der Körper - wenn Sie sich wundern, warum in Ihrem Umfeld viele Menschen sauer und blöd reagieren, ist es ein Spiegel für Sie - seien Sie dankbar dafür, denn jetzt haben sie das Wissen, dass Sie entsäuern müssen. Es ist jedoch auch ein gesellschaftlicher Spiegel und den erklärt in diesem Gespräch der gutaussehende und sympathische ehemalige Schulmediziner Dr. Ulrich Mohr: Mineralien – der geheime Schlüssel

August 2018: Sehr zu empfehlen ist jeder Beitrag, den Sie von Herrn Dr. Rüdiger Dahlke finden können. Wir dürfen ihm alle herzlich für seine Arbeit danken, und dass er uns mit seiner Genialität und Beharrlichkeit bereits über Jahrzehnte sein gigantisches Spektrum an Wissen zur Verfügung stellt...