Pferdegestützte Kommunikation

Pferdeunterstützte Kommunikation: Pferde lesen keine Visitenkarten und Zertifikate.

Pferde erspüren den Menschen.

 

„Spieglein, Spieglein nicht nur an der Wand, durch euch habe ich

das wundervolle Leben erkannt". (Cornelia Kopitzki)

 

Nimm dich in Acht: „Das Pferd verrät dich, dich und deine geheimsten Gedanken“,

heißt es in Rudolf G. Bindings poetischem Werk „Reitvorschrift für eine Geliebte“.

„Dein Pferd straft dich Lügen. Wenn du ihm nicht vertraust, wird es dir nicht trauen;

wenn du schwankend wirst, wird es eigene Wege gehen. Wenn du erschreckst, wird es

erschrecken; jedoch es wird mutig und guter Dinge sein, wenn du mutig und guter Dinge

bist“, lehrte der 1938 verstorbene deutsche Schriftsteller, Rennreiter und Pferdezüchter.

 

Ob als Mythos, als Symbol für Schönheit und Kraft, als Freund, Arbeitstier,

Therapeut oder Coach – das Pferd ist dem Menschen ein Spiegel.

 

Pferde sind feine sensible „feinstoffliche“ Wesen. Sie merken bereits aus großer

Distanz welche „Schwingung“ und „Stimmung“ wirkt. Und diese Wirkung zeigt sich im Außen.

Pferde leben und kommunizieren im „Jetzt“. Durch die Kommunikation mit Pferden lernen wir Achtsamkeit und Aufmerksamkeit.

Energie folgt der Aufmerksamkeit. Achtsamkeit entsteht durch die Hinwendung zu etwas oder jemanden. Indem wir uns mit Achtsamkeit auf etwas konzentrieren und einlassen, sind wir mit unserer Energie präsent und aufmerksam. Wir dürfen Achtsamkeit lernen, mit uns selbst und im Umgang mit Menschen. Achtsamkeit und Aufmerksamkeit im Kontakt öffnet Türen und dadurch entstehen Möglichkeiten sich gemeinsam zu entwickeln.

 

Achtsamkeit ist eine Eigenschaft, die Wertschätzung, Mitgefühl und Erkenntnis für mein Gegenüber und mich sichert. Speziell Pferde sind erfahrungsgemäß immer achtsam. Sie sind aufmerksam im Kontakt, wachsam und neugierig. Wenn kein Kontakt entsteht, geht das Pferd seine eigenen Wege. Mit Hilfe dieser authentischen Spiegelung und durch die Präsenz der Pferde bietet sich für uns die Möglichkeit, unterschiedliche Gefühle zu spüren. Die Pferde spiegeln uns bei achtsamer Betrachtung unsere ganz persönlichen Gewohnheiten und unsere Kommunikations- und Beziehungsmuster wider.

Pferde vertrauen sich einer „Führungskraft“ an, die vertrauenswürdig erscheint und die gesundes natürliches Selbstbewusstsein ausstrahlt.

 

Das Thema Führung ist ein existentieller Bestandteil im Umgang mit dem Pferd:

 

  • Vertrauen und Respekt
  • Nähe und Distanz
  • Authentizität und Wirkungsbewusstsein

 

sind Qualitäten, die eng mit dieser Führungsaufgabe verbunden sind. Durch den Umgang mit dem Pferd wird konsequent sichtbar, dass Dominanz nicht ausreicht, um zu führen. Das Vertrauen des Pferdes will gewonnen sein. Pferdegestütztes Training ist eine ausgezeichnete Wahrnehmungsschulung. Führungskräfte, Teams, Vertriebskräfte und alle, die mit dem Thema Führung zu tun haben, können feststellen, wie ihr Verhalten nach außen wirkt. Die ausgewogene Mischung aus Respekt und Vertrauen führt zum Ziel. (Zitat Paracelsus: Die Dosis macht das Gift). Unterschiedliche Führungsstile werden so sichtbar.

 

Die Hierarchie der Pferde innerhalb einer Gruppe ist festgelegt. Der Leithengst und die Leitstute

haben sich durch Erfahrung, Intelligenz, Aufmerksamkeit und ständige Präsenz für diese

Führungsaufgabe qualifiziert. Das Pferd wird einer Führungsperson folgen, wenn diese die

oben genannten Eigenschaften mitbringt und ihn als ranghöher anerkennt. Dieser Spiegel

verdeutlicht unbewusste Einstellungen, Verhaltensweisen und den persönlichen Ausdruck.

 

Die Herausforderung

 

„An jedem Tag musst du dein Pferd von Neuem erobern:

 

  • durch Freude mit Mut
  • durch Überlegung mit Überlegenheit
  • durch Gerechtigkeit mit Weitsicht
  • durch Motivation mit Begeisterung
  • durch Wertschätzung mit Verbundenheit
  • durch Zufriedenheit mit Resonanz
  • durch Verständnis mit Dankbarkeit.“

 

Ihr Gewinn durch pferdegestütztes Kommunikationstraining:

 

  • Natürliche Führungsqualitäten beleben
  • Führung durch Motivation mit Begeisterung
  • Klarheit in der Kommunikation
  • Steigerung der Teamfähigkeit
  • Durch klare Spiegelung in die eigene Kraft kommen
  • Mit Achtsamkeit, Präsenz und Kraft das Beziehungsleben gestalten
  • Förderung der Feedback-Kompetenz

 

 

Meine Frage an Sie:

 

Sind Sie jetzt bereit und offen für Ihren persönlichen Spiegel?

 

Ich freue mich sehr auf Sie – JETZT

 

Cornelia Kopitzki

Projektmanagerin

G&K HorseDream GmbH

Private Akademie Für Pferde, Führung und Kommunikation

ZEIDLERHOF Oberbeisheim

Lichtenhagener Str. 8

D-34593 Knüllwald

Telefon: +49 (0)2584 3639868

Telefon: +49 (0)5685 9224233

 

E-Mail: cornelia.kopitzki@horsedream.net